Krankheitsabwesenheitsforschung

Illegitim Fehlzeiten

Bevor Sie eine Abwesenheitserhebung starten. Ein kranker Mitarbeiter ist sehr ärgerlich. Das könnte das Unternehmen viel Geld kosten. Neben der Tatsache, dass der kranke Mitarbeiter weiter bezahlt werden muss, haben Sie möglicherweise auch:

  • Mehrkosten für einen Ersatz
  • Informationen einholen
  • Ein möglicher Rückgang der Produktivität
  • Erhöhter Druck auf die Kollegen
  • Und vieles mehr

Bei Verdacht auf rechtswidrige Abwesenheit Dies kann den Druck noch weiter erhöhen. Dies ist für Sie als Unternehmer, aber auch für Kollegen nicht akzeptabel. Die Abteilung Unternehmensuntersuchung van Strongwood hat viel Erfahrung darin Fehlzeitenforschung.

Haben Sie den Verdacht, dass der Mitarbeiter nicht 'wirklich' krank ist?

Sie vermuten, dass der Mitarbeiter nicht wirklich krank ist? Erhalten Sie zum Beispiel Geräusche von Dritten oder Vorerfahrungen in der Beschäftigungshistorie? Nur um diesen Zweifel auszuräumen, damit kein zusätzlicher Druck oder ein krankes Arbeitsklima entsteht, lohnt es sich, eine Fehlzeitenuntersuchung durchführen zu lassen. In vielen Fällen scheint ein Körnchen Wahrheit in den Verdächtigungen zu liegen, die eine Rolle spielen. Viele Untersuchungen, die wir durchgeführt haben, haben zu einem kranken Mitarbeiter geführt. Schlimmer noch, die sogar während der Krankschreibung woanders gearbeitet haben, um sich auf diese Weise etwas dazuzuverdienen.

Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Unternehmen, sondern auch Kollegen Opfer werden, und leiten Sie eine Untersuchung zu Fehlzeiten ein.

Im Gegensatz zu vielen Arbeitsschutzdiensten handeln wir praktisch und direkt. Wir konzentrieren uns nur auf die tatsächlichen Umstände. Unter anderem durch Beobachtungen prüfen wir, ob der Mitarbeiter wirklich krank ist. Oder dass er seine „Freizeit“ nicht zu genießen scheint oder gar anderen Arbeiten nachgeht. Natürlich kann es auch sein, dass der Mitarbeiter tatsächlich krank ist und keinerlei Fehlzeitenbetrug vorliegt. Dann hat es Forschung in jedem Fall kann diese Zweifel beseitigen und in dieser Hinsicht wird der Frieden an den Arbeitsplatz zurückkehren

Leider hat sich in der Praxis oft herausgestellt, dass der erkrankte Mitarbeiter, der unter Betrugsverdacht steht, tatsächlich bei einem Wettbewerber arbeitet, Gelegenheitsjobs macht oder ein eigenes Unternehmen gründet. Letzteres könnte natürlich auch zum Verlust von Kunden führen, weil der Mitarbeiter beispielsweise die gleiche Leistung zu einem geringeren Preis anbietet.

Wie machen wir a Fehlzeitenforschung?

Zunächst fragen wir nach einem festen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen. In der Regel ist das jemand aus der Personalabteilung oder dem Vorstand. Danach werden wir selbstverständlich die notwendigen Informationen zu diesem erkrankten Mitarbeiter erfragen. Wir werden kurz prüfen, ob Sie als Unternehmen ein berechtigtes Interesse an der Durchführung einer Untersuchung haben und natürlich, ob eine Untersuchung durchführbar ist.

Generell, aber jeder Fall ist anders, erstellen wir einen ausführlichen Beobachtungsplan zur Beobachtung Ihres erkrankten Mitarbeiters. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um 1 oder 2 Wochen Beobachtungszeit. Warum ist das so? Es ist nur die Rede von unbestreitbarer Beweis wenn an drei verschiedenen Tagen mindestens drei Beobachtungen gemacht werden. Wir haben Erfahrung in dieser Art von Geschäft seit 1997 und glauben uns, dass dies unbedingt erforderlich ist, um stichhaltige Beweise gegen Fehlzeitenbetrug zu haben und eine gültige fristlose Kündigung für Ihr Unternehmen vornehmen zu können.

Nach Feststellung der rechtswidrigen Abwesenheit vereinbaren wir einen Termin mit dem betreffenden Mitarbeiter im Rahmen der Pflichtvernehmung. Der Mitarbeiter wird also mit seinem Handeln konfrontiert und darf natürlich darauf reagieren. In neun von zehn Fällen führt dieses Gespräch zu einer fristlosen Kündigung oder einer Kündigung aufgrund einer Vergleichsvereinbarung. Natürlich ist die Vorgehensweise je nach Unternehmen und Krankheitsfall unterschiedlich.

Hast du ein Verdacht auf einen solchen Fehlzeitenbetrug?

Bitte kontaktieren Sie uns, damit unser Ermittler Sie sofort beraten kann. Darüber hinaus wird in Kürze ein Aktionsplan erstellt, damit die Forschung schnell beginnen kann. Strongwood ist natürlich auch außerhalb der Bürozeiten erhältlich.

Wussten Sie, dass die Forschungskosten vom Mitarbeiter erstattet werden können? Dies kann natürlich nützlich sein, wenn Sie eine endgültige Abrechnung vornehmen müssen.

Hast du Hilfe oder Rat erforderlich?

Bitte rufen Sie uns an 020-3690030