5 Tipps für das Zusammenleben in der Unterhaltsforschung

5 Tipps für das Zusammenleben in der Unterhaltsforschung

5 Tipps für das Zusammenleben in der Unterhaltsforschung

Als Spezialist möchten wir zeigen, wie eine bestimmte Forschung durchgeführt wird oder was dabei wichtig ist. Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Ex-Partner eine neue Beziehung hat und damit lebt? Möchten Sie die Unterhaltszahlungen für Partner auf Null reduzieren oder die Unterhaltszahlungen für Partner nicht mehr vollständig bezahlen? Lesen Sie zuerst den folgenden Artikel über die 5 Tipps, die Sie berücksichtigen sollten.

In den meisten Fällen erhalten unsere Kunden Informationen oder Tipps von Dritten:

  •  "Wusstest du, dass sie einen neuen Freund / eine neue Freundin hat und zusammen lebt?"
  •  „Zahlen Sie immer noch Unterhalt? Aber sie lebt zusammen, oder? "
  • Oder die Kinder berichten zum Beispiel, dass der neue Partner sehr nett ist.

Wir nennen diese "Signale", was zu dem Verdacht führt, dass der Ex-Partner, dem Sie zweifellos (zu) viel Partnerunterhalt zahlen, einen neuen Partner hat und mit ihm lebt, ohne Sie zu informieren. Aber ist das wirklich so?

Die folgenden einfachen Tipps helfen Ihnen dabei, was Sie tun und wissen müssen, um das Zusammenleben des Ex mit der neuen Beziehung zu demonstrieren.

Tipp 1. Fragen Sie sich zuerst, ob Sie tatsächlich zusammen leben.

Natürlich kann es sein, dass Menschen in Ihrer Umgebung dies melden, dass sogar die Kinder dies angeben oder dass es einfach online ist. Mach das nicht einfach mit. Es kann sein, dass der Ex-Partner eine neue Beziehung hat, aber noch nicht als solche zusammenlebt.

Überprüfen Sie zunächst sorgfältig die Vereinbarungen, die Sie mit Ihrem Ex-Partner in der Scheidungsvereinbarung getroffen haben. Sagt es zum Beispiel, dass der Ex-Partner probeweise zusammenleben darf? Gibt es einen bestimmten Zeitraum, in dem dies gemeldet werden muss?

Danach ist es ratsam, diese Daten zumindest in einem sogenannten Logbuch zu speichern.

Tipp 2. Lassen Sie immer zuerst eine Voruntersuchung durch einen Spezialisten durchführen.

Dieser Schritt wird sicherlich bestätigen, was Sie möglicherweise bereits vermuten. Schreiben Sie niemals sofort an Ihren Ex-Partner, machen Sie Ihre eigenen Nachforschungen (dies ist nicht unabhängig) oder lassen Sie einfach eine ganze Untersuchung durchführen. Dies gibt Ihnen eine gute Chance, dass Sie Geld für nichts wegwerfen. Ein guter Spezialist Ich werde immer zuerst eine Voruntersuchung durchführen wollen, um zu überprüfen, ob der Verdacht richtig ist und ob er tatsächlich der Fall ist mit einem neuen Partner leben.

Tipp 3. Nutzen Sie eine Party mit viel Erfahrung in diesem Bereich

Wenn eine vorläufige Untersuchung ergibt, dass sich die Situation für eine vollständige Untersuchung der Partnerwartung eignet, zögern Sie nicht und lassen Sie dies durchführen. Prüfen Sie selbst (soweit dies natürlich möglich ist), ob der Spezialist genau weiß, was bei der Aufzeichnung zu tun ist, und ob dies in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Richtlinien erfolgt. Leider kommt es häufig vor, dass eine engagierte Agentur lediglich beobachtet und einen Bericht erstellt, ohne genau zu wissen, was eine Unterhaltsuntersuchung eines Partners beinhaltet.

Stellen Sie sich also einen soliden Spezialisten sicher, der:

  • Hat Erfahrung in Partnerwartungsuntersuchungen
  • Hat rechtliche Kenntnisse über Artikel 1: 160 BW und die Verfahren, um dies nachzuweisen
  • Arbeitet mit dem Bestimmen daraus (zusammen) Prozentsatz des Lebens
  • Stellen Sie einen gründlichen Bericht zur Verfügung, der rechtsgültig ist
  • Eine Erlaubnis (POB-Nummer) vom Justizministerium (fragen Sie nach der Nummer)
  • Besteht seit mindestens 8 Jahren (dies hat mit Fachwissen und Berufserfahrung zu tun)

Wenn ein Spezialist an der notwendigen Forschung beteiligt ist, empfehlen wir Ihnen, einen Anwalt zu suchen, der auf diese Art von Familienrecht spezialisiert ist und Erfahrung mit dieser Art von Forschungsbericht hat.

Tipp 4. Nehmen Sie aktiv an der Untersuchung teil und fordern Sie regelmäßige Updates an.

Natürlich sind die Informationen, die Sie erhalten, sehr wichtig. Teilen Sie diese Informationen dem Spezialisten jederzeit und so schnell wie möglich mit, da dazwischen möglicherweise wichtige Probleme auftreten. Bitten Sie auch um regelmäßige Updates, damit Sie über den Fortschritt und die Planung auf dem Laufenden bleiben.

Tipp 5. Fragen Sie nach Abschluss der Untersuchung den Spezialisten und Anwalt nach weiteren Strategien.

Wenn die Untersuchung abgeschlossen ist und Sie alle erforderlichen Dokumente erhalten haben, wenden Sie sich an den Anwalt, um zu erfahren, wie eine Reduzierung erreicht werden kann.

Normalerweise werden die folgenden Schritte verwendet:

  • Bewertung der Forschung und Strategiebestimmung.
  • Möglicherweise Erweiterung der Forschung, um bestimmte Themen besser hervorzuheben
  • Ein Schreiben des Anwalts an den Ex-Partner, in dem angegeben wird, dass die Partnerwartung am X-Datum (normalerweise dem Datum, an dem die Untersuchung begonnen hat) eingestellt wird.
  • Eine Klage wird häufig von der Gegenpartei als Reaktion auf die Einstellung der Unterhaltszahlung des Partners eingereicht. Dies kann aber natürlich auch aus Sicherheitsgründen von Ihnen selbst durchgeführt werden, wobei häufig die Rückforderung überbezahlter Partnerwartungen und die Forschungskosten anfallen.
  • Warten auf das Urteil des Richters.

Sehr wichtig: Machen Sie es nicht selbst, sondern konsultieren Sie einen Spezialisten, um damit umzugehen.

Kurz gesagt: Wenn Sie den Unterhalt Ihres Partners reduzieren möchten, natürlich vorzugsweise auf Null, gehen Sie immer diese 5 Tipps durch und stellen Sie sicher, dass Sie solide Ratschläge erhalten, bevor Sie etwas weiter tun. Geduld ist eine Tugend und man bekommt normalerweise nur eine Chance, es richtig zu machen.

Benötigen Sie spezielle Beratung? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns unter 020-3690030 an.

Andere Links:
Unser Service: Partnerwartungsuntersuchung
Partneralimentatie.com Website mit weiteren Informationen
Wikipedia-Lebensgemeinschaft

 

Teile diesen Beitrag